Herzlich willkommen

auf der Internetseite der Gemeinde Apen.

 


Mit unserebm_huber.jpgm Internetauftritt haben wir das Interesse Sie möglichst umfangreich über unsere "natürlich lebenswerte" Gemeinde als Mittelpunkt zwischen der "Parklandschaft" Ammerland und dem "ostfriesischen Fehngebiet"
zu informieren.  » weiterlesen

 

lk_ammerland.jpg



Aktuelle Informationen des Landkreises Ammerland zur   COVID-19-Infektion (Corona Virus)

 

corona.jpg

 

 

 Aktuelle Hinweise und Informationen der Gemeinde Apen zur   COVID-19-Infektion (Corona Virus)

 

 

  

Aktuelle Meldungen und Bekanntmachungen

gallery//.news/2019/_thb_Team Corona-Apen.jpg

Wohnen und leben - 31.03.2020

Trotzdem wachsam sein und Angebote hinterfragen

Bürgerschaftliches Engagement in Zeiten der Krise ehrenamtliche Hilfsangebote zeugen von gutem Miteinander
Gemeinde Apen. Während die derzeit bestehenden Regelungen zur Vermeidung einer Ansteckung mit dem Corona-Virus uns alle zu notwendigen Sicherheitsabständen zwingen, lässt die Krise eine Gesellschaft auf der anderen Seite im übertragenen Sinn doch mehr zusammenwachsen. In der momentanen Lage sind ein Gemeinschaftsgefühl, Solidarität und Nachbarschaftshilfe die Tugenden, die der sogenannten Risikogruppe, d.h. älteren Menschen, Kranken oder von Vorerkrankung Betroffenen, den Alltag erleichtern. Denn diese Personen sollen andere Menschen oder Menschengruppen meiden, um einer Ansteckung aus dem Wege zu gehen. Somit wird der wöchentliche Einkauf hier bereits zu einem Risiko.  
> WEITERLESEN
gallery//.news/2018/_thb_CoronaApen.jpg

Wohnen und leben - 31.03.2020

Risikogruppe schützen und Gutes für andere tun

Corona Hilfe Apen
APEN. In schweren Zeiten zusammen halten ist leichter gesagt als getan. Jedoch nicht für 4 Freunde aus Apen, die sich in der Krisenzeit Gedanken um ihre Mitmenschen machen. Kerstin, Jenny, Timo und Patrick aus der Gemeinde Apen, haben in Kooperation mit der Corona Hilfe Uplengen eine Corona Hilfe für die Gemeinde Apen ins Leben gerufen. Die Corona Hilfe Apen übernimmt Einkäufe für Menschen die zur Risikogruppe zählen. Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer sind unter Telefonnummer 0151 6515 6818 zu erreichen und nehmen die Einkaufsliste mit Name und Adresse entgegen. Diese Daten werden alle vertraulich behandelt und nur an den Einkäufer weitergegeben.
> WEITERLESEN
gallery//.news/2017/_thb_Freibad.jpg

Wohnen und leben - 30.03.2020

Freibadteam bereitet sich vorsichtshalber auf eine Saison vor

Gibt es eine Freibadsaison 2020? 50 Jahre Freibad Hengstforde - Jubiläum wird nicht gefeiert!
Hengstforde. Die Gemeinde Apen teilt mit, dass die geplanten Jubiläumsfeierlichkeiten zum 50 jährigen Bestehen des Freibades Hengstforde dieses Jahr nicht stattfinden werden, da die Corona-Krise viele Menschen nicht in Feierlaune bringen wird. „In Zeiten einer drohenden Corona-Erkrankung, mit teilweise schweren gesundheitlichen Folgen, wäre eine Jubiläumssaison das falsche Signal“, erklärt Bürgermeister Matthias Huber und er ergänzt. „Es steht Kurzarbeit in vielen Haushalten unserer Gemeinde an und damit haben die Familien andere Gedanken, als Festlichkeiten zum schönsten Freibad der Region. Ferner wäre auch das Nachholen des Festes im nächsten Jahr für das gesellschaftliche Miteinander nicht förderlich.“ Die traditionellen Festlichkeiten sollten dann in Familie und Vereinen Vorrang haben befanden die Vertreter der Gemeinde.
> WEITERLESEN
gallery//.news/2016/_thb_Apen entdecken.jpg

Wirtschaft - 30.03.2020

Bleiben Sie Regional und Unterstützen Sie Unternehmen vor Ort

„APEN-entdecken.de“ – In Zeiten von Corona wohnortnah seine Bedürfnisse erledigen „Shoppen via Telefon, Internet und Lieferservice!“Auch nach der Krise sind Ihre Dienstleister, wie z.B. Frisöre, Reisebüros wieder für sie da
GEMEINDE APEN Auf der Internetplattform APEN-entdecken.de können Sie sich über das breitgefächerte Angebot unserer Gesundheits-, Wirtschafts- und Dienstleistungsunternehmen in der Gemeinde Apen informieren. Gerade in schwierigen Zeiten wie der aktuellen Pandemie ist es umso wichtiger als Gemeinde zusammenzuhalten und sich gegenseitig zu unterstützen. Wir alle müssen uns zurzeit in unserem Privatleben wie auch in unserem Berufsleben auf Veränderungen einstellen. „Nun heißt es nicht nur im Nachhinein unsere Wirtschaft zu unterstützen und seine Bedarfe vor Ort zu decken, vielmehr ist es umso bedeutsamer auch jetzt noch die Angebote der Unternehmen in der Gemeinde Apen wahrzunehmen.“ Erklärte Bürgermeister Matthias Huber.
> WEITERLESEN
gallery//.news/2015/_thb_niedersachsen.jpg

Wohnen und leben - 30.03.2020

Verordnung zur Beschränkung von sozialen Kontakten

APEN. Die Allgemeinverfügung vom 23.03.2017 ist durch die Niedersächsische Verordnung zur Beschränkung sozialer Kontakte anlässlich der ConoraPandemie vom 27.03.2020 ersetzt worden.
Diese Verordnung regelt die Beschränkung von sozialen Kontakten und umfasst unter anderem die Regelungen zum Aufenthalt im öffentlichen Raum, die Beschränkung auf eine Höchstzahl von zwei Personen und die Schließungen von weiteren gewerblichen Einrichtungen. Die Verordnung ist auf der Homepage der Gemeinde Apen unter www.apen.de ersichtlich. Die Gemeinde Apen weist darauf hin, dass die dort getroffenen Regelungen einzuhalten sind, um die Verbreitung des Virus einzudämmen.
> WEITERLESEN
gallery//.news/2013/_thb_Freibad.jpg

Politik und Verwaltung - 27.03.2020

Vertreter des Gemeinderates tagen in der Sporthalle Godensholt

Verwaltungsausschuss trotzt Corona-Krise
Gemeinde Apen/Godensholt. „Selbst in Zeiten von Corona (COVID 19) müssen Kommunalparlamente handlungsfähig bleiben und unter Beachtung der aktuellen Vorgaben (u.a. die Allgemeinverfügung des Landes Niedersachsen vom 22.03.2020 zur Beschränkung der sozialen Kontakte) Sitzungen abhalten können.“, erklärte Bürgermeister Matthias Huber. Der Verwaltungsausschuss der Gemeinde hat daher am 24.3.2020 in der Sporthalle Godensholt getagt, da hier alle Regelungen in Bezug auf Corona beachtet werden können. Andere Tagungsorte sind schwer zu finden. So wurde festgestellt, dass der Sitzungssaal aufgrund seiner Größe und der Lage im Rathaus nicht geeignet ist. Man möchte auch vermeiden, jetzt gesperrte Schuleinrichtungen zu nutzen. Gaststätten im Gemeindegebiet sind geschlossen. Die Sitzplätze wurden in der Sporthalle so angeordnet, dass der Mindestabstand von 1,5 Meter eingehalten wird. Der Gebäudedienst der Gemeinde hat in vorbildlicher Weise die Einrichtung mit Mobiliar, Desinfektionsmitteln usw. umgehend vorgenommen.
> WEITERLESEN
gallery//.news/2012/_thb_Signet_nat. lebenswert.jpg

Wohnen und leben - 26.03.2020

Im Notfall keine Zeit verlieren

APEN. Es ist selbstverständlich, dass jedes Haus eine entsprechende Haus­nummer besitzt und ein jeder gibt diese Nummer regelmäßig an, wenn er nach seiner Adresse gefragt wird. Mit diesem Identifikationsmerkmal beschäftigt man sich in der Regel ausschließlich beim Bezug des Eigenheimes und stellt damit sicher, dass man z.B. postalisch erreichbar ist. Über die Jahre ver­binden Postzusteller, Paketdienst, Freunde und Bekannte das Haus mit seinen Bewohnern und nicht mehr mit der Hausnummer. Somit entgeht es mit der Zeit der Aufmerksamkeit, wenn die Nummer z.B. durch Büsche, Blumen und Ähnlichem nicht mehr sichtbar ist.
> WEITERLESEN
gallery//.news/2011/_thb_Rathaus geflaggt.jpg

Politik und Verwaltung - 24.03.2020

Gemeinde kontaktiert ehrenamtliche Helfer mit Infobrief

Corona und das gesellschaftliche Leben in der Gemeinde Apen. Bürgermeister Matthias Huber: „Achten Sie auf Ihre Gesundheit - Nutzen Sie Ihre Ortskenntnisse für die Gemeinschaft. Beachten Sie die Allgemeinverfügungen - das heißt die Vorgaben der staatlichen Institutionen und des Landkreises sowie des Gesundheitsamtes und Ihrer Gemeinde Apen. – Seien Sie umsichtig und unterstützen Sie, so gut es geht, die heimische Unternehmerschaft mit Ihrem Konsumverhalten! Es geht um viel!“
Gemeinde Apen. Die Gemeinde Apen hat mit heutigem Datum das bewährte Aper Ehrenamt kontaktiert, um aufzuklären und für Verständnis zu werben. Neben den vielen besorgniserregenden Berichten aus den Medien gibt es auch gute Meldungen und Informationen. In der Gemeinde bestimmt das Corona-Thema natürlich den Alltag. Die Gemeinde erkennt als aktuelles Fazit, dass viele Veränderungen sich in bewährter Weise in den Familien und in den Dorfgemeinschaften sehr gut und eigenverantwortlich umsetzen lassen. Derzeit (heute: 24.03.2020) gibt es keinen bestätigen Corona-Fall in der Gemeinde. Das wird allerdings nicht so bleiben. Daher muss unsere Bevölkerung die Vorgaben einhalten. Der Bürgermeister führt an, dass die kommenden Tage, Wochen und Monate die Gesellschaft vor eine große Herausforderung stellen.
> WEITERLESEN
gallery//.news/2010/_thb_Signet_nat. lebenswert.jpg

Wirtschaft - 23.03.2020

Coronavirus

Unternehmenshilfe und Kurzarbeitergeld
Unternehmenshilfe Zur Deckung kurzfristigen Liquiditätsbedarfs stehen für Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft und der freien Berufe die etablierten Förderinstrumente zur Verfügung. Im Rahmen des beschlossenen Schutzschilds für Unternehmen werden diese bestehenden Programme für Liquiditätshilfen ausgeweitet, um den Zugang der Unternehmen zu günstigen Krediten zu erleichtern. Der Landkreis Ammerland hat hierzu auf seiner Internetseite, ausführliche Informationen hierzu hinterlegt. 
> WEITERLESEN
gallery//.news/2009/_thb__thb__res_LK Ammerland.png

Wohnen und leben - 21.03.2020

Weitere Beschränkung von sozialen Kontakten

Der Landkreis Ammerland erlässt nachstehende Allgemeinverfügung:
2. Ergänzung zur Allgemeinverfügung des Landkreises Ammerland zur Beschränkung von sozialen Kontakten im öffentlichen Bereich angesichts der Corona-Epidemie und zum Schutz der Bevölkerung vor der Verbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 auf dem Gebiet des Landkreises Ammerland vom 18.03.2020
> WEITERLESEN

Auch interessant:

files/startseite/.thumbs/sportstaetten_raeume.jpg einkaufsgutschein.jpg apen_entdecken.jpg banner_azubiboerse.jpg weihnachtsmuetzenlauf.jpg
 
banner_azubiboerse.jpg 
 

© 2018 freeline und der Betreiber von www.apen.de. Alle Rechte vorbehalten. Sofern Marken genannt werden, liegen die Rechte an diesen bei dem jeweiligen Eigentümer. Verwendete Bilder, Texte und Multimediaobjekte sind Eigentum der jeweiligen Urheber oder Lizenzinhaber.Datenschutz-Anbieter Externer Datenschutzbeauftragter Datenschutz-Mitarbeiterschulung