5. Business Netzwerk am 17.03.2016 bei Hoklatherm

Business-Netzwerk-Apen traf sich zum fünften Mal in der Gemeinde.

Die kleine Jubiläumsveranstaltung war wieder gut besucht!

  bna4.jpg

 

APEN. Im Aper Gewächshauspark bei der Firma Hoklartherm trafen sich die Netzwerker der heimischen Unternehmerschaft, um zwei umfangreiche Vorträge unter dem Oberbegriff: "Viel Arbeit - wenig Leute" zu hören.

Bürgermeister Matthias Huber begrüßte zu Beginn der Veranstaltung mehr als 12 Flüchtlinge, die durch Gert Sudbrack und Bernd-Thomas Scheiwe im Rahmen des örtlich organisierenden Deutschkurses des Arbeitskreises Asyl ihre Fähigkeiten vorstellten. Der Ansatz ging in die Richtung, möglichst auch unter den Flüchtlingen dauerhafte Arbeitnehmer anzutreffen oder auch Menschen mit Handicaps eine Chance auf dem Arbeitsmarkt zu bieten. Werner Hollander als Seniorchef und Gründer eines des Aper Vorzeigebetriebes Hoklartherm, machte an Beispielen in seinem Unternehmen deutlich, dass mit ein bisschen gutem Willen und natürlich Akzeptanz und Engagement der Belegschaft, vielen Menschen mit Handicaps ein guter Job geboten werden kann. Vor allem können diese Mitarbeiter gute Arbeitskräfte mit Bindung zum Betrieb sein und sich einbringen.

Die Referenten vom Jobcenter Ammerland und des Bildungswerkes der Niedersächsischen Wirtschaft machten für diese Form von zukünftigen Arbeitnehmern deutlich, welche gesetzlichen Rahmenbedingungen vorliegen müssen. Es wurde anschaulich dargestellt, dass mit kleinen Schritten und Informationen für Arbeitgeber sicherlich an der ein oder anderen Stelle eine Eingliederung probiert werden und auch gelingen kann. Allerdings kommt es immer auf den Einzelfall an die individuelle Situation an. Eine Einzelfallberatung  wurde im Nachgang auf jeden Fall empfohlen.

Für Informationen:

Ralf Geerdes
Geschäftsführer
Jobcenter Ammerland
Ammerlandallee 12
26655 Westerstede

Telefon 04488 / 56- 4680
Telefax 04488 / 56-  1599
E-Mail   r.geerdes@ammerland.de
Internet http://www.ammerland.de

Marcus Jeske
Wirtschaft inklusiv - ein Projekt der BAG abR e.V
Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaftgemeinnützige GmbH
Raiffeisenstr. 24,26122 Oldenburg
Telefon.: 0441 / 21906 45
Mobil: 0172 / 952 435 8
Telefax: 0441 / 21906 50
marcus.jeske@bnw.de
www.bnw.de
www.wirtschaft-inklusiv.de

Die Gemeinde dankt den Gastgebern und freut sich auf das kommende Treffen im Herbst diesen Jahres bei der Fa. Bauunternehmen und Baustoffhandel  Borchers in Augustfehn.  

 

 bna.jpg          bna2.jpg    bna3.jpg

AnbieterkennzeichnungAGBWiderrufsbelehrungDatenschutzHaftungsausschlussFehler/Problem meldenDiese Webseite nutzt freeline CMS
© 2016 freeline webservice und der Betreiber von www.apen.de. Alle Rechte vorbehalten. Sofern Marken genannt werden, liegen die Rechte an diesen bei dem jeweiligen Eigentümer. Verwendete Bilder, Texte und Multimediaobjekte sind Eigentum der jeweiligen Urheber oder Lizenzinhaber. Im Falle, dass bei genannten Preisen keine abweichenden Angaben gemacht werden, handelt es sich um Endkundenpreise inkl. Umsatzsteuer. Sofern Versand angeboten wird, gelten die auf der Webseite oder in den AGB aufgeführten Versandkosten.