Familienservicebüro der Gemeinde Apen

Das Land Niedersachsen startete Anfang des Jahres 2007 mit dem Landesprogramm Familien mit Zukunft. Durch dieses Landesprogramm sollen Betreuungsangebote für Kinder neu geschaffen und verbessert werden. Hierfür wurden in vielen Gemeinden Familienservicebüros eingerichtet.

Das Familienservicebüro der Gemeinde Apen existiert seit dem 01.08.2007. Ihre Ansprechpartnerin für Fragen rund um die Betreuung Ihrer Kinder ist Frau Renken, Tel.: 04489 - 73 33, E-Mail.

Nachstehend erhalten Sie einen Überblick über die Angebote des Familienservicebüros:

Vermittlung von Tagesmüttern bzw. Tagesvätern

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist oftmals ein Problem, wenn Kinder zu versorgen sind. Nicht immer reicht das Betreuungsangebot in einer Kindertagesstätte zeitlich aus, weil die Öffnungszeiten nicht mit den eigenen Arbeitszeiten übereinstimmen. Es kann auch sein, dass das eigene Kind noch zu klein oder aber schon zu groß für eine Betreuung in einer Kindertagesstätte ist. Die Betreuung des Kindes durch eine Tagesmutter oder Tagesvater, auch Kindertagespflege genannt, kann in diesen Fällen die Kinderbetreuung sicherstellen.

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach einem geeigneten Tagespflegeplatz zur Betreuung Ihres Kindes. Anträge auf Förderung von Kindern in Tagespflege und Festsetzung eines Kostenbeitrages erhalten Sie bei uns oder Sie können diese auch von der Internetseite des Landkreises Ammerland oder auf den Seiten der Kinderbetreuungsbörse Ammerland herunterladen.

Flyer Kindertagespflege in der Gemeinde Apen 

Tagesmütter- bzw. Tagesväterliste

Maike Elling
Ammerlandstraße 26, Apermarsch
Tel.: 04409 - 97 04 14
E-Mail

Kindertagespflege "Miteinander" 
G. Helmers und S. Helmers
Alter Weg 10, Tange
Tel.: 0152 - 31 82 63 13
E-Mail

Janine Janssen
Schweriner Straße 3 A, Augustfehn I
Tel.: 04489 - 67 97 94 7
E-Mail

Sylvia Junker
Saterlandstraße 46, Nordloh
Tel.: 04499 - 92 75 17
E-Mail

Petra de Vries
Traubenstraße 6, Godensholterweg
Tel.: 04489 - 67 01 03
E-Mail

Bärbel Wardenburg
Am Pollert 3, Vreschen-Bokel
Tel.: 04489 - 93 54 64
E-Mail

Peggy Würfel und Woijciech Bringewski-Würfel
Waidmannsweg 1, Godensholt
Tel.: 04409 - 90 81 848
E-Mail und E-Mail 

Ferienbetreuung für Grundschulkinder

Für Grundschulkinder wird in den Oster-, Sommer- und Herbstferien eine Ferienbetreuung angeboten. Die Betreuungszeit findet vormittags von 7:30 – 13:00 Uhr in den Räumlichkeiten der Jugendpflege der Grundschule Apen statt.

Die Kosten belaufen sich für eine Woche auf 45 Euro, Geschwisterkinder zahlen 22,50 Euro. Informationsmaterial zur jeweiligen Ferienbetreuung wird immer rechtzeitig vor den Ferien in den Schulen verteilt.

Nähere Informationen erteilt unser Familienservicebüro.

Familienpaten

Familiepaten geben ehrenamtlich Hilfestellung in verschiedenen Lebenslagen. Helfen bevor es das Jugendamt tun muss. Familiepaten sollen nicht Beratungsstellen oder die Jugendhilfe ersetzen, sondern dazu beitragen, bei Müttern und Vätern Hemmschwellen für die Inanspruchnahme von Förderangeboten und Hilfen abzubauen. Die Hilfestellung soll nicht auf Dauer sein. 2 bis 3 Stunden in der Woche sollten ausreichen, um die Familien zu unterstützen. Familien, die Schwierigkeiten mit ihren Kindern haben oder ihren Familienalltag nicht alleine bewältigen können, können sich an das Familienservicebüro wenden. Wir stellen den Kontakt zu den Familienpaten her.

Bildungs- und Teilhabepaket

Das Bildungs- und Teilhabepaket fördert und unterstützt Kinder und Jugendliche aus Familien mit geringem Einkommen. Anspruchsberechtigt sind Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres (Leistungen zur Teilhabe an Kultur, Sport und Freizeit können bis zur Vollendung des 18 Lebensjahres in Anspruch genommen werden) aus Familien, die Arbeitslosengeld II, Sozialhilfe, Kinderzuschlag oder Wohngeld beziehen.

Zum Bildungs- und Teilhabepaket gehören u. a.

  • Mittagessen für Kinder, die Kitas, Schulen oder Horte besuchen, in denen regelmäßig warme Mahlzeiten angeboten werden. Für Kinder, die in Kindertagespflege betreut werden, gilt dies entsprechend.
  • Lernförderung für Schülerinnen und Schüler, die das Lehrziel nicht erreichen, d.h. deren Versetzung gefährdet ist. Hierfür ist eine Bestätigung der Schule erforderlich.
  • Kostenübernahme für die Teilnahme an mehrtägigen Klassenfahrten und Tagesausflügen, die von den Schulen oder Kitas organisiert werden. Ebenso gilt dies entsprechend für Kinder, die in Kindertagespflege betreut werden.
  • Schülerbeförderung für Schüler, die die nächstgelegenen Schule ihres gewählten Bildungsgangs (ab Sekundarstufe II) besuchen. Voraussetzung ist, dass die Kosten tatsächlich erforderlich sind und nicht übernommen werden, wenn die Entfernung zu dieser Schule mehr als 3 km (kürzester Fußweg) beträgt.
  • Schulbedarf in Form einer Schulbedarfspauchale, die automatisch zum 01.August und 01. Februar eines Jahres für z. B. Stifte, Hefte oder einen Schulranzen ausgezahlt wird. Ausnahme: Wohngeld- und Kinderzuschlagsempfänger/innen müssen diele Pauschale gesondert beantragen.
  • Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben in Kultur, Sport und Freizeit für alle Kinder und Jugendlichen bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres (z. B. Mitgliedsbeiträge für den Fußballverein oder Gebühren für die Musikschule).

Nähere Informationen erhalten Sie beim Jobcenter des Landkreises Ammerland, Ammerlandallee 12, 26655 Westerstede, Tel.: 04488 - 56-0.
Anträge können im Fachbereich Arbeit und Soziales unter Tel.: 04489 - 73 50 bis 73 56 und im Familienservicebüro unter Tel.: 04489 - 73 33 angefordert werden. 


AnbieterkennzeichnungAGBWiderrufsbelehrungDatenschutzHaftungsausschlussFehler/Problem meldenDiese Webseite nutzt freeline CMS
© 2016 freeline webservice und der Betreiber von www.apen.de. Alle Rechte vorbehalten. Sofern Marken genannt werden, liegen die Rechte an diesen bei dem jeweiligen Eigentümer. Verwendete Bilder, Texte und Multimediaobjekte sind Eigentum der jeweiligen Urheber oder Lizenzinhaber. Im Falle, dass bei genannten Preisen keine abweichenden Angaben gemacht werden, handelt es sich um Endkundenpreise inkl. Umsatzsteuer. Sofern Versand angeboten wird, gelten die auf der Webseite oder in den AGB aufgeführten Versandkosten.